Rezept: Bosnische Bohnensuppe – Grah

In ganz Berlin finde ich keine Bohnensuppe, die so schmeckt, wie die meiner Mutter. Ein „Recept za grah“ musste her. Für alle, die das Rezept für „Grah“ haben wollen: Here you go. Zutaten: Bohnen – wenn trocken, dann über Nacht in Wasser einlegen. Die aus der Dose gehen auch. Speck oder Rippchen Paprikapulver 2 Esslöffel„Rezept: Bosnische Bohnensuppe – Grah“ weiterlesen

Beiträge für ze.tt

Als Redakteurin bei ze.tt habe ich folgende Beiträge veröffentlicht: Warum die Flucht meiner Eltern meine Wahlentscheidung heute beeinflusst Warum „Begeisterungsfähigkeit“ nichts in Stellenanzeigen verloren hat Warum die zweite Staffel von „Stranger Things“ besser ist als die erste Warum du keine Angst davor haben solltest, öfter den Job zu wechseln Was deutsche Promis von Beyoncé lernen„Beiträge für ze.tt“ weiterlesen

Heul doch (nicht): Wie ich vermeide, einfach loszuweinen

Tief durchatmen, an etwas Schönes denken, bis zehn zählen: Es gibt zahlreiche Tipps, wie man seine Wut unterdrücken kann. Aber was ist, wenn einen die Gefühle nicht toben, sondern heulen lassen? Ich habe über die Nähe zum Wasser, die Toilette als neuen Place to Be und Ugly-Crys à la Kim Kardashian geschrieben.

Warum ich mich nicht um meine Mutter sorge (und sie trotzdem liebe)

Als ich darüber geschrieben habe, dass ich Angst um meinen Vater habe, kam die Frage auf: „Hast du denn keine Angst um deine Mutter?“. Beim ersten Mal war ich zu perplex für eine gesellschaftlich akzeptable Antwort und habe „Nein, wieso?“ geantwortet. Das klingt so, als würde ich meine Mutter weniger lieben als meinen Vater. Dabei liebe ich meine Mutter, wie ich mich selbst liebe: Immer, aber manchmal zeige ich es schlecht.

Refinery29: Viele, viele Beiträge

Für Refinery29 habe ich eine Reihe von Beiträgen geschrieben. Kurze Haare und Keilabsätze: Da stehen die Jungs nicht drauf Zeigt endlich mehr Antiheldinnen in Filmen und Serien Warum sind Frauen ab 40 nur die gestresste Mutter oder Karrierefrau? Pepsi glaubt, dass unsere Generation niedlich protestiert – und unterschätzt uns Die drei großen Lügen bei Liebeskummer Mehr als„Refinery29: Viele, viele Beiträge“ weiterlesen