Besserwissen: Ich klugscheißere um gemocht zu werden

Seid ihr schon mal neben einem Klugscheißer gesessen, der nur irgendwelche beliebigen „Fun Facts“ ausgekotzt hat? Ihr wolltet demjenigen am liebsten an die Gurgel springen? Der Sprücheklopfer war vielleicht ich. Als Entschuldigung für all die Male, als ich euch das Weiße aus den Augen genervt habe, habe ich über die Gründe für meinen Besserwissen-Modus geschrieben.

Pimp my Year: Ich hab unsere Neujahrsvorsätze verbessert

Das neue Jahr ist da und somit auch die Zeit der tollen Neujahrsvorsätze. Alle wollen schlanker, schneller, schlauer werden. Ihr würdet euch aber lieber unter einem Stein verkriechen und von allen in Ruhe gelassen werden mit diesem Scheiß? Oder hattet ihr hehre Ziele, aber am 3. Januar ist schon wieder Schluss mit dem tollen, neuen Leben? Ich hab mir die sieben beliebtesten Neujahrsvorsätze des Jahres 2017 angesehen und angepasst. Die neuen Vorsätze könnt ihr euch als Vorbild nehmen, drüber lachen oder der nächsten „Ich hab mit dem Rauchen aufgehört!“-Nervensäge schicken.

Familienfeiern: Vom Fuck Up zum Power Up

Euch graut vor den Weihnachtsfeiertagen? Eure Familie versteht euch nicht, ständig werdet ihr kritisiert? Willkommen im Klub. Warum sich hinter mancher Kritik ein „Ich sorge mich“ versteckt, ihr in den kleinen Gesten manchmal die größten Gemeinsamkeiten finden könnt und meine Oma hippe Snacks kannte, bevor sie cool waren. Hinweis: Ich habe das große Glück, dass„Familienfeiern: Vom Fuck Up zum Power Up“ weiterlesen

Deine Mama ist wie Political Correctness

Politisch korrekt zu sein ist uncool. Es sorgt dafür, dass wir nicht mehr sagen dürfen, was wir denken. Es macht unsere Sprache hässlich und ist super kompliziert. Dazu kann ich nur sagen: Bullshit. Politische Korrektheit ist eher wie deine Mutter: Sie nörgelt herum und ihre Regeln nerven manchmal, aber am Ende sorgt sie dafür, dass du kein Arschloch bist.

Minimalismus: Warum nix haben was für reiche Leute ist

Minimalismus ist der neue heiße Scheiß. Überall muss ausgemistet, alles verschlankt werden. Denn nur wer wenig besitzt, führt ein Leben frei von Ballast. Ich bin mit drei Reisetaschen nach Berlin gezogen, habe ein Jahr lang nur mit dem „Nötigsten“ gewohnt habe und glaube, dass Minimalismus nicht für alle ist. Ich bin vor etwa zwei Jahren„Minimalismus: Warum nix haben was für reiche Leute ist“ weiterlesen

Warum muss ich mehr putzen als mein Freund?

Meine Freunde sagen: „Bei uns ist Hausarbeit gerecht aufgeteilt!“. Meine Freundinnen sagen: „Klar, putze ich mehr!“. Wie geht das? Ist Gleichberechtigung nicht längst schon da? Keine Sorge, dass hier ist kein Rant gegen „faule Männer“. Es ist vielmehr eine Liebeserklärung an Chlorreiniger. Und eine Kritik am System.

Warum die Ängste um deinen ausländischen Vater nicht verschwinden, egal wie gut du selbst integriert bist

Ich habe Angst, dass die politische Stimmung so hochkochen wird, dass sie einen Menschen verletzt, den ich liebe: Meinen Vater. Während die Titelseiten voll sind über mutmaßliche Ängste „des Volkes“, finden meine Befürchtungen wenig Platz in den Medien. Was furzende Schafe, das Geturtel meiner Eltern am Telefon und Mikroaggressionen damit zu tun haben, lest ihr hier.

Abnehmen? Freude an der Bewegung? Warum ich wirklich laufen gehe

„Suck it up so one day you won’t have to suck it in.“ – „No matter how slow you go, you are still lapping everyone on the couch!“: Fickt euch doch mit diesem inspirierenden Scheiß, der im besten Fall platt und im schlimmsten Fall Körperhass getarnt als Ansporn ist. Wer hier Sport-Tipps gegen körperliche Problemzonen„Abnehmen? Freude an der Bewegung? Warum ich wirklich laufen gehe“ weiterlesen